Warum gerade Zander in geschlossenen Kreislaufanlagen?

Zander ist ein hochpreisiger Edelfisch mit ansprechendem Aussehen und dem größten wirtschaftlichen Potential. Er ist im Markt bestens eingeführt und ein allgemein bekanntes Speiseprodukt. Das feste weiße Fleisch garantiert nahezu grätenfreie Filets und hat hervorragende Nährwerte und Geschmack.

Die Preise für Zander sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Besonders für frische Ware, wie es bei uns der Fall ist, ist der Verbraucher bereit, deutlich mehr zu bezahlen.

Die Marktpreise sind sehr transparent und können in unterschiedliche Absatzkanäle unterteilt werden. In unseren Planzahlen bei 6 €/kg Kosten sind drei Vermarktungswege angegeben, mit folgenden Preisen: Endverbraucher 12 €/kg, Restaurants 10 €/kg und Großabnehmer 8 €/kg in unterschiedlichen Verteilungsgrößen, so dass ein durchschnittlicher Verkaufspreis von 10 €/kg angegeben ist. Wie konservativ diese Zahlen berechnet sind zeigt der folgende Auszug aus dem Jahresbericht der im Auftrag der obersten Fischereibehörden der Bundesländer erstellt wurde.

Der Absatz der Fische ist garantiert

Da sowohl der rückläufige Wildfang als auch der sinkende Import einer hohen Nachfrage gegenüberstehen, ist Zander auf Jahre ein sicheres Unterfangen. Uns wurden die kalkulierten Preise in Vorgesprächen zugesichert.

Ein Direktversand ist ebenso möglich. Dabei liegen die Preise zwischen 40 – 50 €/kg.
Aktuelle Preise siehe https://www.deutschesee.de/shop/search?sSearch=zander

Eine wiederholte Berichterstattung in verschiedenen Medien über zweifelhafte Bedingungen in der Tieraufzucht veranlasst viele Verbraucher, sich Lebensmitteln zuzuwenden, die unter ökologisch und biologisch einwandfreien Bedingungen produziert werden. Naturland – Verband für ökologischen Landbau e.V. sieht in unserem System das einzige Aquakultursystem mit eindeutigem Wachstumspotential, durch fischgerechte, regionale Erzeugung und mit dem höchsten Anspruch an die Tiergesundheit durch keinen Einsatz von Medikamenten oder Chemie.

Institut für Nutztierbiologie fordert seit vielen Jahren eine professionelle Aufzucht von Zander in geschlossenen Kreislaufanlagen, da so das natürliche Ökosystem geschont wird und man gleichzeitig dem Tierwohl gerecht wird. Der WWF-Fischratgeber rät stark vom Verzehr des importierten Zanders ab, da er wild gefangen wurde und dadurch die Bestände stark dezimiert werden. Als nahezu einzig unbedenkliche Quelle wird die Zucht in geschlossenen Kreislaufanlagen genannt. Sie unterliegen strengen Auflagen.
https://fischratgeber.wwf.de/species/sander-lucioperca/

Links

Minions ipsum gelatooo uuuhhh para tú bappleees para tú tank yuuu! Gelatooo po kass. Bappleees poopayee tulaliloo pepete belloo! Wiiiii. Baboiii hana dul sae bappleees pepete hana dul sae po kass po kass baboiii. Belloo! hahaha baboiii poopayee hahaha belloo! La bodaaa bee do bee do bee do chasy. Pepete poopayee tank yuuu! Butt la bodaaa wiiiii aaaaaah ti aamoo! Poulet tikka masala. Tatata bala tu daa ti aamoo! Poulet tikka masala poopayee wiiiii bappleees hana dul sae ti aamoo! Jeje belloo!

Mitte

Minions ipsum gelatooo uuuhhh para tú bappleees para tú tank yuuu! Gelatooo po kass. Bappleees poopayee tulaliloo pepete belloo! Wiiiii. Baboiii hana dul sae bappleees pepete hana dul sae po kass po kass baboiii. Belloo! hahaha baboiii poopayee hahaha belloo! La bodaaa bee do bee do bee do chasy. Pepete poopayee tank yuuu! Butt la bodaaa wiiiii aaaaaah ti aamoo! Poulet tikka masala. Tatata bala tu daa ti aamoo! Poulet tikka masala poopayee wiiiii bappleees hana dul sae ti aamoo! Jeje belloo!

Rechts

Minions ipsum gelatooo uuuhhh para tú bappleees para tú tank yuuu! Gelatooo po kass. Bappleees poopayee tulaliloo pepete belloo! Wiiiii. Baboiii hana dul sae bappleees pepete hana dul sae po kass po kass baboiii. Belloo! hahaha baboiii poopayee hahaha belloo! La bodaaa bee do bee do bee do chasy. Pepete poopayee tank yuuu! Butt la bodaaa wiiiii aaaaaah ti aamoo! Poulet tikka masala. Tatata bala tu daa ti aamoo! Poulet tikka masala poopayee wiiiii bappleees hana dul sae ti aamoo! Jeje belloo!

Letzte Änderung: Samstag, 26.06.2021     | Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart