Bauablauf der Hallenkreislaufanlage der DEG bei Ludwigslust

Nachfolgend berichten wir über den Baufortschritt der Deutschen Edelfisch (DEG) am Standort Neustadt/Glewe bei Ludwigslust. Das Geschehen rund um den Bau der Hallenkreislaufanlage gibt es hier als antichronologisches Bautagebuch:

Baustelle der DEG Ende Juli 2021

In diesem Baustellenbericht werden die Fundamentvorbereitungen gezeigt und erläutert. Größere Steinbrocken und alte Fundamentreste müssen zerkleinert werden. Anschließend wird das Granulat verfüllt und mit Sand als oberster Schicht geebnet, damit später das Fundament der 7.000-Quadratmeter-großen Zanderzucht-Anlage präzise errichtet werden kann.

01. Juli 2021

Nun einige Fotos, die den Aushub und die Verfüllung am Standort der ersten Anlage der Deutschen Edelfisch in Mecklenburg zeigen. Wie man unschwer erkennen kann, geht es Schritt für Schritt voran in Neustadt/Glewe.

27. Mai 2021

Die Arbeiten zu unserer Indoor-Kreislaufanlage am Standort Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) schreiten voran. Nachfolgend eine Luftaufnahme aus dem Mai 2021. Unser Baugelände erstreckt sich links vom Feld der PV-Anlage unseres Nachbarn bis rechts an die Straße und oben bis an das rote Backsteingebäude.

Die nachfolgende Luftaufnahme zeigt die Dimensionen dieser Anlage. Die Halle der Kreislaufanlage nimmt mit 7.000 m² nahezu die Hälfte des Grundstücks ein. 

Die Gräben für die Becken, die man rechts erkennen kann, sind mittlerweile fast flächendeckend fertig und werden nun mit Granulat und Erde teilweise wieder verfüllt. Grund dafür ist der niedrige Grundwasserspiegel in der Gegend, der solche Maßnahmen für die Statik des Gebäudes erfordert.

28. April 2021

Tag für Tag geht es auf der Baustelle der Deutschen Edelfisch in Neustadt/Glewe voran. Dabei tritt Interessantes zu Tage... Doch schauen Sie selbst.

24. März 2021

Die Bauarbeiter werkeln seit einigen Tagen fleißig.

09. März 2021

Auf der Rückfahrt vom Notar, wo der Kaufvertrag für das Grundstück in Neustadt/Glewe unterschrieben wurde, noch mal schnell auf der Baustelle nachgeschaut.

 

05. März 2021

Die erste Etappe ist geschafft! Der „Dschungel“ und die „Prärie“, die sich im Laufe der letzten 25 Jahre das Gelände angeeignet hatten, mussten weichen. Das ist jetzt geschafft. Die Biomasse findet eine letzte Verwendung als Kompost in einer eigens darauf spezialisierten Anlage.

Zum Ausgleich werden wir später einen kleinen See anlegen und die unbebauten Flächen mit Blumenwiesen bepflanzen.

Jetzt kann der Vermessungsingenieur kommen und die genauen Eckpunkte der Anlage festlegen.

Der Caterpillar wartet schon mit laufendem 600-PS-Motor, um die Baugrube auszuheben …

Nein, er wartet mit abgestelltem Motor auf seinen Einsatz. Das wird wohl in der nächsten oder übernächsten Woche der Fall sein.

24. Februar 2021

Ab heute ist auf dem Grundstück der Deutschen Edelfisch bei Ludwigslust die Kettensäge im Einsatz, um die wild gewachsenen Sträucher zu entfernen. Sie werden anschließend gehäckselt und zu Kompost verarbeitet.

Kommenden Montag wird dann mit schwerem Gerät die Prärie entfernt, die sich im Laufe der letzten zehn Jahre gebildet hat. Das Gras kommt ebenfalls auf den Kompost. Die Erde bleibt an Ort und Stelle.

17. Februar 2021

Wetterbedingt wird die Baufeldfreimachung erst jetzt, nach dem unerwartet strengen Frost, durchgeführt. Beginn am Mittwoch, 24.2.2021.

Der Kaufvertrag für die Liegenschaft ist seit zwei Wochen fertig. Das Notariat kann jedoch erst stattfinden, wenn die zuständige Sachbearbeiterin wieder da ist, sie ist seit drei Wochen krank. Voraussichtlich in der KW 9 (erste Märzwoche).

Die Baugenehmigung wird ebenfalls für die KW 9 erwartet. Einwände der beteiligten Behörden liegen bisher nicht vor.

Der „erste Spatenstich“ ist für die KW 10 geplant. Das Wirtschaftsministerium hat eine Zustimmung zum „vorzeitigen Vorhabensbeginn“ zugesagt. Das bedeutet, dass die Zusage der Fördergelder nicht abgewartet werden muss.

26. Januar 2021

  • Vor-Ort-Termin mit zwei lokalen Gartenbau-Betrieben zwecks Baufeldfreimachung des Grundstücks (Entfernen des Bewuchses)
  • Angebotsaktualiserung.

Brunnenbohrung bei Ludwigslust am 11./12. Januar 2021

Mitte Januar 2021 geht die erste deutsche Anlage der Deutschen Edelfisch in die nächste Etappe. Vor dem ersten Spatenstich, der in den kommenden Wochen erfolgen wird, wurde das Grundwasser angebohrt, um Wasser für die avisierte Zanderzucht zu erhalten.

Hier ein Kurzfilm zur Brunnenbohrung der Deutschen Edelfisch am Standort bei Ludwigslust. Hans Acksteiner, Geschäftsführer DEUTSCHE EDELFISCH DEG GMBH & CO. II KG, berichtet:

 

Links

Minions ipsum gelatooo uuuhhh para tú bappleees para tú tank yuuu! Gelatooo po kass. Bappleees poopayee tulaliloo pepete belloo! Wiiiii. Baboiii hana dul sae bappleees pepete hana dul sae po kass po kass baboiii. Belloo! hahaha baboiii poopayee hahaha belloo! La bodaaa bee do bee do bee do chasy. Pepete poopayee tank yuuu! Butt la bodaaa wiiiii aaaaaah ti aamoo! Poulet tikka masala. Tatata bala tu daa ti aamoo! Poulet tikka masala poopayee wiiiii bappleees hana dul sae ti aamoo! Jeje belloo!

Mitte

Minions ipsum gelatooo uuuhhh para tú bappleees para tú tank yuuu! Gelatooo po kass. Bappleees poopayee tulaliloo pepete belloo! Wiiiii. Baboiii hana dul sae bappleees pepete hana dul sae po kass po kass baboiii. Belloo! hahaha baboiii poopayee hahaha belloo! La bodaaa bee do bee do bee do chasy. Pepete poopayee tank yuuu! Butt la bodaaa wiiiii aaaaaah ti aamoo! Poulet tikka masala. Tatata bala tu daa ti aamoo! Poulet tikka masala poopayee wiiiii bappleees hana dul sae ti aamoo! Jeje belloo!

Rechts

Minions ipsum gelatooo uuuhhh para tú bappleees para tú tank yuuu! Gelatooo po kass. Bappleees poopayee tulaliloo pepete belloo! Wiiiii. Baboiii hana dul sae bappleees pepete hana dul sae po kass po kass baboiii. Belloo! hahaha baboiii poopayee hahaha belloo! La bodaaa bee do bee do bee do chasy. Pepete poopayee tank yuuu! Butt la bodaaa wiiiii aaaaaah ti aamoo! Poulet tikka masala. Tatata bala tu daa ti aamoo! Poulet tikka masala poopayee wiiiii bappleees hana dul sae ti aamoo! Jeje belloo!

Letzte Änderung: Samstag, 31.07.2021     | Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart